AUSSTELLUNG

Kunst der Vermittlung: Kinderliteratur

Lehrgang Literaturvermittlung


Laufzeit Juli 2019 bis Januar 2021

Zielgruppe

Interessierte aus den Bereichen Bibliothek, Literaturvermittlung und Bildung


Leitung & Konzept

Renate Habinger und Barbara Schwarz


Umfang

Der berufsbegleitende Lehrgang umfasst ca. 1,5 Jahre und beinhaltet fünf Module


Abschluss  

Jänner 2021 | Zertifikat & Ausstellung


Kosten

Der Beitrag für den Lehrgang beträgt insgesamt 3.980 Euro | Die Beiträge werden jeweils für die einzelnen Module in Rechnung gestellt


Fördermöglichkeiten 

Die Ausbildungsangebote des Kinderbuchhauses sind zertifiziert und somit förderfähig 


Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis 1. März 2019 möglich

Jetzt anmelden! 


Blog
https://lehrgang.kinderbuchhaus.at


Kontakt
hallo@kinderbuchhaus.at

Kinder und Erwachsene für Literatur begeistern | Neugier wecken und Lust machen auf Geschichten und Bilder | Ideen für eine künstlerische und spielerische Literaturvermittlung finden und mitreißend umsetzen – das ist die »Kunst der Vermittlung«.

Das »Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl« bietet ab Mitte 2019 bis Anfang 2021 erneut einen berufsbegleitenden Lehrgang für Kulturvermittlung im Bereich Kinderliteratur und Leseanimation an, der die Teilnehmenden praxisnah mit Fachwissen und Werkzeugen für eine einfallsreiche Vermittlertätigkeit ausstattet.

Der Lehrgang befähigt dazu, Veranstaltungen zu konzipieren und durchzuführen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechen und ihnen den spielerischen Zugang zur Welt des Lesens ermöglichen.

Konzeption und Leitung des Lehrgangs

Unter der Leitung von Renate Habinger und Barbara Schwarz liegt der Fokus auf den künstlerischen und den spielerischen Aspekten einer vielschichtigen Literaturvermittlung. Weiterführender und vertiefender Input kommt von erfahrenen Fachleuten aus den Sparten Literatur und Illustration, Sprachwissenschaft, Geschäftsmodelle, Literaturvermittlung, Literaturkritik, elementares Musizieren ... 

Gastdozenten

Um einerseits ein möglichst breites Bild der Szene rund ums Buch für Kinder zeigen zu können, andererseits um auch wissenschaftliche Aspekte zu berücksichtigen, werden Fachleute ihr Wissen mit den TeilnehmerInnen des Lehrgangs teilen.

Inhalte und Ziele 

Der Lehrgang befähigt dazu, Veranstaltungen für Kinder zwischen 1 und 10 Jahren zu konzipieren und durchzuführen, Kinder und Erwachsene gleichermaßen anzusprechen unabhängig von Alter und sozialem Hintergrund und ihnen den spielerischen Zugang in die Welt des Lesens zu ermöglichen. 
In praxisnaher Auseinandersetzung erwerben die TeilnehmerInnen Fachwissen und Werkzeuge für eine ideenreiche Vermittlertätigkeit. Sie lernen Veranstaltungen zur Kulturvermittlung zu konzipieren, zu organisieren und durchzuführen und dabei spielerisches Entdecken von Literatur zu fördern und zu (be)stärken.

Zielgruppe

Interessierte aus den Bereichen Bibliothek und Bildung, die Veranstaltungen zur Kulturvermittlung konzipieren, organisieren und durchführen
 | die Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechen wollen, unabhängig von Alter und sozialem Hintergrund
 | die spielerisches Entdecken ermöglichen und (be)stärken möchten.

Voraussetzungen

TeilnehmerInnen sollten sprachliche Kompetenz und Lust an Sprache und Spiel ebenso mitbringen wie Interesse an Literatur und an der Arbeit mit Kindern. Für die Teilnahme ist ein Internetzugang und eine E-Mail-Adresse erforderlich.

Eine einschlägige berufliche Vorbildung ist nicht notwendig!

Umfang des Lehrgangs

Der Lehrgang umfasst ca. 1,5 Jahre und beinhaltet vier Ausbildungsmodule mit je fünf Tagen sowie ein zweitägiges Modul Reflexion, die alle im Kinderbuchhaus stattfinden sowie eine abschließende Zertifikatsfeier mit einer Präsentation der Abschlussarbeiten. 
Für Lehrgang, Hausarbeiten und Durchführung der Vermittlungsprojekte sollte mit insgesamt 70 Arbeitstagen während der ca. 1,5 Jahre gerechnet werden.

  • Fünf Ausbildungsblöcke im Kinderbuchhaus
  • Praxisveranstaltungen der TeilnehmerInnen:
 Erarbeitung und Durchführung von eigenen Praxiskonzepten | zwei Veranstaltungsreihen in drei Teilen in je zwei unterschiedlichen Institutionen | eine Einzelveranstaltung

  • Besuch einer der Praxisveranstaltung durch die Lehrgangsleiterinnen mit anschließendem Gespräch
  • Selbststudium im Umfang von etwa 30 Tagen

  • Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit zu einem frei gewählten Thema im Bereich Kulturvermittlung, Buchstart-Bibliothek, Kindergarten und/oder Schule

Modul 1 

23.–27. Juli 2019 | Lyrik und Sprachspiele | Auftrittskompetenz und Stimme | Motivationen für Literaturvermittlung | Gestaltung von Settings und Materialien
* Hausübungen 

Modul 2 

05.–09. November 2019 | Sachbuch und Forscherstationen | Ideenfindung und kreative Prozesse | Motivationen, Haltungen, Gestaltung
* Hausübungen 

Modul 3 

28. Jänner–01. Februar 2020 | Erzählendes Buch und Fabulieren| Sprache und Sprechen | Neugierig machen, einbeziehen und mitreißen 
*  Hausübungen

März/April/Mai/Juni: Praxis
* Durchführung eigener Veranstaltungsprojekte 

Modul 4 

04.–05. Juli 2020 | Vorstellung und Reflexion der Praxisveranstaltungen 

Modul 5 

07.–11. Juli 2020 | Kleine Bauten und große Bauten | Vom Maxibook bis zur Ausstellungskonzeption, vom Kuverthäuschen bis zum Bücherspielplatz
* Abschlussarbeit 

Abschluss 

Jänner 2021 | Zertifikatsvergabe & Abschlussfest

Zertifikat

Die TeilnehmerInnen erwerben nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat als „LeseanimatorIn KBH“ (Kinderbuchhaus) und damit einen Ausweis als Fachperson für Kulturvermittlung im Bereich Kinderliteratur.

Kosten

Der Beitrag für den gesamten Lehrgang beträgt € 3.980, zahlbar in Teilbeträgen von € 920,- bzw. € 300,- jeweils vor dem betreffenden Modul.

Fördermöglichkeiten 

Das Kinderbuchhaus ist ein zertifizierter Bildungsträger (ö-cert & NÖ-cert) | unsere Fortbildungsangebote werden entsprechend gefördert. Nähere Informationen und Details unter www.erwachsenenbildung.at

Anmeldung

Ab 15. September 2018 | bis 1. März 2019 ist die Anmeldung zur Teilnahme am Lehrgang möglich. Ein kurzes Motivationsschreiben ist erwünscht.

Jetzt anmelden!


Die Teilnahme ist beschränkt auf 15 Personen.

Es gelten die AGB des Kinderbuchhauses