AUSBILDUNG

Jubel-Sonntage mit IllustratorInnen

KünstlerInnen machen Workshops mit Kindern und ihren Familien


Termine 

Acht Mal bis Juni 2020 an jedem ersten Sonntag im Monat (Pause im Jänner)


jeweils  15 bis 17 Uhr

ACHTUNG: Im April, im Mai und im Juni gibt es digitale Jubelsonntage!


​Eintritt frei!

Jubeln geht auch ohne Jubiläum, und nach den AutorInnen sind diesmal die IllustatorInnen am Zug:

An acht »Jubel-Sonntagen« stellen bekannte österreichische Kinderbuch-Künstlerinnen und Künstler ein Buch und eine gestalterische Technik vor und machen im Anschluss kurze Workshops mit Kindern und ihren Familien. 



Die Gäste: 

06. Oktober 2019  | Leonora Leitl | Kommt mit ihrem neuen Buch „Einmal wirst du ..." und macht mit allen (Papier-)Masken unter dem Motto „Machen Kleider wirklich leute?"
​03. November 2019 | Winfried Opgenoorth | Kommt mit seinem Buch „Valerie und die Gutenachtschaukel", er wird mit allen zeichnen und mit den Bildern eine Ausstellung machen.
01. Dezember 2019 | Verena Hochleitner | Kommt mit ihrem neuen Buch „Die 3 Räuber*innen" und zeichnet mit allen einen Wald.
02. Februar 2020 | Karoline Golser | Kommt mit der Geschichte „Brillenbaum" und wird lustige Experimente zum Thema „Sehen" durchführen. Wir werden dabei genau hinschauen, auch eigene Brillen basteln und die Nasen damit schmücken.
01. März 2020 | Linda Wolfsgruber | ​Kommt mit ihrem Buch „wir" und alle zeichnen Köpfe udn Gesichter, die zusammen ein Mosaik mit vielen eigenschaften bilden.  

05. April 2020 neuer Termin: Ostersonntag, 12. April 2020 um 15 Uhr | Michael Roher | ​Kommt digital zu euch – verschoben auf Ostersonntag als Osterüberraschung!!!
Hier gehts zum link, der ab Ostersonntag um 15 Uhr aktiv ist: Michael Roher mit "Fridolin Franse"

03. Mai 2020 | Julie Völk | ​Kommt digital zu euch!
Hier gehts zum link, der ab Sonntag, dem 3. Mai um 15 Uhr aktiv ist: Julie Völk mit "Wenn ich in die Schule geh ..."

07. Juni 2020 | Renate Habinger
Hier gehts zum link, der ab Sonntag, dem 7. Juni um 15 Uhr aktiv ist: Renate Habinger mit Rotto und Aua aus "Ich brauche ein Buch, denkt Rotto und macht sich auf die Socken"


​Wir danken unserem Förderer: